HANSA COMPUTER GmbH ist eine Handelsvertretung der CANCOM Deutschland GmbH
 
KontaktHANSA COMPUTER GmbHstellenangebotePartnerNewsletterAGBImpressum
Print & PublishingNewsSoftproof-LösungenProof-LösungenPDF-WorkflowCTP-LösungenSiebdrucklösungDruckmaschinen_SteuerungDigitaldrucksystemeDruckveredelung und _WeiterverarbeitungDMS-LösungenPersonalisierungMonitoreNormlichtsystemeMesstechnikAnfrage DemoterminPreisanfrageFoto & FineArtMedia & _EntertainmentMechanik & _MaschinenbauNetzwerke & _KommunikationServiceDemocenterDemogerätePreisanfrage

PDF-Workflow

 

 

PuzzleFlow der Firma ACCHSH ist ein modulares PDF-Workflowsystem auf Client-/Server-Basis für einen automatisierten PDF-Produktionsablauf. Es wurde für die alltäglichen Prepress-Aufgaben entwickelt. Im Gegensatz zu anderen Workflow-Lösungen arbeitet PuzzleFlow ohne Zusatzprogramme von Drittanbietern. Stattdessen stehen derzeit über 40 Module zur Bearbeitung von nativen PDF- und Jobticket-Dateien zur Verfügung. Alle Prozesse finden auf Basis von PDF statt.

Preflight und Datenkonvertierung

Bei der Bearbeitung von Fremddaten stellt sich häufig die Frage, welche Qualität die PDF-Quelldateien haben. Innerhalb von Sekunden können PDF-Dateien auf mehr als 100 verschiedene Merkmale, z.B. fehlende Fonts, korrekten Farbraum oder gewünschte Bildauflösung überprüft werden. Für eine schnelle und einfache Überprüfung sind die einzelnen Optionen zu sinnvollen Kategorien zusammengefasst. Unter Verwendung des Adobe® Acrobat können PostScript- und EPS-Dateien in das PDF-Format umgewandelt werden. Andere Bildformate wie TIFF, JPEG oder ScitexCT können über die systemeigenen Module ebenfalls in das PDF-Format konvertiert werden.

Hochentwickeltes Farbmanagement

PuzzleFlow bietet ein zeitgemäßes Colormanagement Modul. Es nutzt das in Microsoft® Windows™ 2000/XP integrierte Colormanagement. Das Modul erlaubt eine Vielzahl von Korrekturstrategien. Dies kann eine einheitliche Strategie für das gesamte Dokument sein oder auch eine differenzierte Behandlung einzelner Dateiobjekte (Texte, Vektoren, Bilder usw.). Dabei werden Farbraumtransformationen unter Berücksichtigung von ICC-Profilen durchgeführt. PuzzleFlow ist in der Lage, ICC-Profile zu entfernen, zu ersetzen oder anzufügen. Außerdem können spezielle Farben durch vordefinierte Farbräume ersetzt werden. PuzzleFlow kann sowohl mit separierten als auch mit Composite-Dateien arbeiten und bietet schnelle, verlässliche Werkzeuge zum Konvertieren von separierten PDF-Dateien in Composite und umgekehrt.

Ausschießen

PuzzleFlow beinhaltet eine Reihe von Ausschießwerkzeugen, die sowohl manuelle als auch automatisierte Verarbeitung erlauben. 
Das Imposition-Modul bietet ein automatisches Ausschießen mittels generierter Templates aus den Programmen „SignatureDesigner“, „PDF Organizer“ oder „Preps“ an. 
BoxImposer zeichnet dünne Linien um die imaginären Boxen im PDF Dokument. Mit Hilfe des BoxImposers können so ausgeschossene Formen zur Kontrolle ausliniert werden. Die Auslinierung wird als separate Farbe angelegt und automatisch auf Überdrucken gestellt. 
Das Tiler-Modul kann großflächige PDF-Dokumente in kleinere Teile zerschneiden. So lassen sich mit diesem Modul beispielsweise für das Ausschießen, falsch angelegte Doppelseiten wieder in einzelne Seiten aufteilen.
PageSelector erlaubt es, ausgewählte Seiten von einem mehrseitigen Dokument zu bearbeiten. Auch eine Neuanordnung der Seitenreihenfolge ist möglich. Beim Aussschießen findet dieses Modul Verwendung, um einen fertig ausgeschossenen Job u.a. in einzelne Druckformen aufzuteilen.
Das TwoSidePreview Modul dient zur visuellen Kontrolle von ausgeschossenen Druckbögen am Bildschirm. Mit dem Modul lassen sich Vorder- und Rückseite eines Bogens gegeneinander legen.

Flexible Bildverarbeitung

PuzzleFlow bietet eine Anzahl von Modulen für die Bitmap-Verarbeitung. Das Downsampler-Modul erstellt Vorschaubilder von hochaufgelösten Bildern um sie beispielsweise in Layoutprogrammen zu platzieren. Durch das OPIResolver-Modul können die niedrig aufgelösten Bilder in den erstellten PDF Dokumenten wieder gegen die hochaufgelösten Bilder ausgetauscht werden. Das Resampler-Modul berechnet die Bitmaps innerhalb der PDF-Datei neu, um eine schnelle Vorschau oder eine niedrig aufgelöste Proof-Ausgabe zu ermöglichen. Sie können Hi-Res Bilder aus dem Dokument entfernen und in einem separaten Ordner abspeichern, falls Sie diese Bilder für andere Layouts benötigen.

Personalisierung

Personalisierung ist in PuzzleFlow der automatisierte Prozess zusätzliche Ebenen auf oder unter das Quelldokument zu legen. Auf diese Art und Weise können Sie Wasserzeichen überlagern, Dokumente in verschiedenen Sprachversionen erzeugen oder Barcodes und Seitenzahlen einfügen.

Trapping Funktionalität

Das Trapper Modul bietet eine breite Palette von Überfüllungsoptionen. Der Trapper erlaubt dem Benutzer die detaillierte Einstellung der Überfüllungsoptionen. So kann zum Beispiel die Überfüllungslinienstärke, die Schwellwertgrenze des Traps, die Einstellung für das Überfüllen von Bildern und die Dichtewerte für jede CMYK-Farbe angegeben werden. Anhand der Dichtewerte wird der Trap später berechnet.

ProofGate

Mit dem ProofGate-Modul kann ein vorhandenes ProofGate in den PuzzleFlow-Workflow integriert werden. Dadurch können aus PuzzleFlow Proofs gemäß MedienStandard-Druck (ISO 12647-2) automatisch über die PuzzleFlow JDF Schnittstelle erstellt werden.


Interesse an einer PDF-Workflow?

Wenn Sie weitere Informationen dazu wünschen, rufen Sie uns einfach unter 0341-98 20 40 an oder füllen das Anfrageformular aus. Wir beraten Sie gern.

Kontakt

HANSA COMPUTER GmbH
Hamburger Str. 3
04129 Leipzig

Telefon (0341) 98 20 40
Kontakt E-Mail

Öffnungszeiten
Mo - Do   9 - 18 Uhr
Fr              9 - 16 Uhr

Folgen Sie uns im Web