HANSA COMPUTER GmbH ist eine Handelsvertretung der CANCOM Deutschland GmbH
 
KontaktHANSA COMPUTER GmbHstellenangebotePartnerNewsletterAGBImpressum
Print & PublishingNewsSoftproof-LösungenProof-LösungenPDF-WorkflowCTP-LösungenSiebdrucklösungDruckmaschinen_SteuerungDigitaldrucksystemeDruckveredelung und _WeiterverarbeitungDMS-LösungenPersonalisierungMonitoreNormlichtsystemeMesstechnikAnfrage DemoterminPreisanfrageFoto & FineArtMedia & _EntertainmentMechanik & _MaschinenbauNetzwerke & _KommunikationServiceDemocenterDemogerätePreisanfrage

Druckmaschinen-Steuerung

Das InkZone-Konzept zur Voreinstellung der Farbzonen an Offsetdruckmaschinen unterschiedlicher Hersteller erleichtert das Leben der Drucker:
Sie sparen Geld und gewinnen Zeit. Gleichzeitig erhalten sie eine beträchtliche Verbesserung von Qualität und Produktivität. InkZone bereitet den Weg in die Zukunft mit JDF: JDF Dateien, die vom Workflow kommen, oder CIP3-Daten die mit DI-Plot ins Job Definition Format konvertiert wurden, werden dann durch InkZone in die benötigten Voreinstellungskontrollkommandos übersetzt, die man für die jeweilige Druckmaschine benötigt. In direkter Fortsetzung der Voreinstellfunktion ist die Closed- Loop-Technologie verantwortlich für die ununterbrochene Kontrolle der Druckmaschine und die Einhaltung von Druckproduktionsstandards.

InkZone Move Offset

InkZone Move ist ein umfassendes Softwarepaket für die prozessübergreifende Qualitätssicherung im Bogenoffsetdruck. InkZone Move umfasst drei Module, die als Einzellizenz und im Gesamtpaket erhältlich sind: InkZone Move Press (IZM Press) für das Messen und Visualisieren der Farbführung im Druck; InkZone Move Plate (IZM Plate) für das Messen der Flächendeckung auf der Druckplatte; InkZone Move Wedge (IZM Wedge) für die Auswertung von Medienkeilen. Herausragendes Merkmal: für jedes IZM-Modul kommt mit dem Eye-One von X-Rite ein einheitliches, überaus kostengünstiges Scan-Spektralfotometer zur Anwendung.

InkZone Loop

Mit InkZone Loop ist erstmals eine herstellerunabhängige Online-Lösung zur digitalen Farbregelung an Offsetdruckmaschinen auf dem Markt. Unterstützt von Messtechnik verschiedenster Anbieter ermöglicht InkZone Loop das automatische Messen und Auswerten von Kontrollstreifen mit laufender Übermittlung der errechneten Korrekturwerte direkt in die Druckmaschine. InkZone Loop baut auf der bewährten Preset-Lösung IZ Perfect auf.

 


Interesse an Druckmaschinen-Steuerung?

Wenn Sie weitere Informationen dazu wünschen, rufen Sie uns einfach unter 0341-98 20 40 an oder füllen das Anfrageformular aus. Wir beraten Sie gern.

Kontakt

HANSA COMPUTER GmbH
Hamburger Str. 3
04129 Leipzig

Telefon (0341) 98 20 40
Kontakt E-Mail

Öffnungszeiten
Mo - Do   9 - 18 Uhr
Fr              9 - 16 Uhr

Folgen Sie uns im Web